Gesetzliche Renten: Werden sie in verfassungswidriger Weise doppelt besteuert?

BFH: Auch die Unterbringung im Seniorenheim wegen Alterskrankheiten ist ein Fall des § 33 EStG

BFH: Auch die Unter­bringung im Senioren­heim wegen Alter­skrankheit­en ist ein Fall des § 33 EStG Der Aufen­thalt in einem Senioren­heim kann auch dann krankheits­be­d­ingt sein, wenn eine ständi­ge Pflegebedürftigkeit (noch) nicht gegeben ist. Dabei darf das Finan­zamt nicht zwis­chen “nor­malen” und (nicht begün­stigten) alters­be­d­ingten Erkrankun­gen unter­schei­den. Auch Krankheit­en, die im Alter häu­fig auftreten, kön­nen eine krankheitsbedingte…

Details
Erklärung nicht abgegeben: Schätzung muss nicht unter Vorbehalt der Nachprüfung erfolgen

BMF klärt auf: In diesen Fällen sind Gutscheine begünstigter Sachlohn

BMF klärt auf: In diesen Fällen sind Gutscheine begün­stigter Sachlohn Sach­bezüge sind bis zur Gren­ze von 44 Euro im Monat steuer­frei. Seit dem 01.01.2020 gilt eine Neuregelung für Gutscheine, zweck­ge­bun­dene Geldleis­tun­gen und Geld­karten. Diese hat in der Prax­is für große  Verun­sicherung gesorgt. Es geht immer um die Frage: Wann sind Gutscheine und ähn­liche Dinge lohnsteuerpflichtiger…

Details
Corona-Virus: An diese steuerlichen Aspekte sollten Sie (auch) denken

Home-Office-Pauschale: Können auch Vermieter fünf Euro pro Tag absetzen?

Home-Office-Pauschale: Kön­nen auch Ver­mi­eter fünf Euro pro Tag abset­zen? von Diplom-Finanzwirt (FH) Michael Heine, LL.M., Hei­de­nau Home-Office ist das “The­ma der Coro­na Stunde”. In den Jahren 2020 und 2021 wer­den Steuerzahler, die kein häus­lich­es Arbeit­sz­im­mer gel­tend machen kön­nen, vom Geset­zge­ber insoweit gefördert, dass sie je Home-Office-Tag fünf Euro pauschal als Wer­bungskosten gel­tend machen kön­nen. In…

Details
Gekündigte Direktversicherung: Wie wird die Auszahlung besteuert?

§ 35a EStG: Wann kann der Mieter vom Vermieter gezahlte Kosten absetzen?

§ 35a EStG: Wann kann der Mieter vom Ver­mi­eter gezahlte Kosten abset­zen? von Dipl.-Vw. Gün­ter Göbel, Würzburg Wie muss ein Mieter oder Woh­nung­seigen­tümer nach­weisen, welche Kosten ein­er Jahresabrech­nung des Ver­mi­eters oder Hausver­wal­ters auf ihn ent­fall­en sind, um für diese die Steuer­an­rech­nung nach § 35a EStG (haushalt­sna­he Dien­stleis­tun­gen oder Handw­erk­er­leis­tun­gen) anset­zen zu kön­nen? Mit dieser Frage…

Details
Doppelte Haushaltsführung im Mehrgenerationenhaus - Paderborn

Verbilligte Wohnungs-Überlassung an Mitarbeiter: So bleibt sie steuer- und beitragsfrei

Ver­bil­ligte Woh­nungs-Über­las­sung an Mitar­beit­er: So bleibt sie steuer- und beitrags­frei von Susanne Weber, StBin bei WTS Steuer­ber­atungs­ges. mbH München Unternehmen, die Arbeit­nehmer suchen, lock­en oft auch damit, dass sie Woh­nun­gen unent­geltlich oder ver­bil­ligt über­lassen. Dieser Sach­bezug ist prinzip­iell steuer- und beitragspflichtiger Arbeit­slohn. Eine Neuregelung im Jahress­teuerge­setz 2019 hat 2020 dafür gesorgt, dass bei der verbilligten…

Details
Lebensgefährten teilen sich Wohnung: Mietvertrag wird nicht anerkannt

Unentgeltliche Wohnungsgestellung: Welcher Wert ist beim Sonderausgabenabzug anzusetzen?

Unent­geltliche Woh­nungs­gestel­lung: Welch­er Wert ist beim Son­der­aus­gaben­abzug anzuset­zen? von Dipl.-Vw. Gün­ter Göbel, Würzburg Kann ein unter­haltsverpflichteter Steuerzahler die ort­sübliche Miete für eine an seinen von ihm dauer­haft getren­nt leben­den Ehe­gat­ten über­lassene Woh­nung als Unter­halt­sleis­tung (=Son­der­aus­gaben) abziehen? Ist dies auch dann der Fall, wenn der hier­für unter­halt­srechtlich maßge­bliche oder in diesem Zusam­men­hang vere­in­barte Wohn­vorteil geringer ist…

Details
Arbeitslohn oder Einkünfte aus Vermietung? - Steuerberatung Paderborn

Sofortabzug für Computer-Hard- und ‑Software: So setzen Sie das BMF-Schreiben optimal um

Sofort­abzug für Com­put­er-Hard- und ‑Soft­ware: So set­zen Sie das BMF-Schreiben opti­mal um BMF set­zt “betrieb­s­gewöhn­liche Nutzungs­dauer” herab Konkret hat das BMF die nach § 7 Abs. 1 EStG anzuset­zende betrieb­s­gewöhn­liche Nutzungs­dauer für bes­timmte Wirtschafts­güter wie “Com­put­er­hard­ware” und “Betriebs- und Anwen­der­soft­ware” auf ein Jahr her­abge­set­zt. Damit ist insoweit ein steuer­lich­er Sofort­abzug möglich — unab­hängig vom Anschaffungspreis.…

Details
Gerichtskosten für Jugendliche abziehbar - Steuerberatung Paderborn

Drittes Corona-Steuerhilfegesetz ist veröffentlicht

Drittes Coro­na-Steuer­hil­fege­setz ist veröf­fentlicht Das Dritte Coro­­na-Steuer­hil­fege­setz ist in Kraft. Es ist am 17.03.2021 im Bun­des­ge­set­zblatt verkün­det wor­den. Das Gesetz sieht Steuer­ent­las­tun­gen für Fam­i­lien, Gast­stät­ten und Unternehmen vor. Kinder­bonus: Wie schon im ver­gan­genen Jahr erhal­ten Fam­i­lien auch 2021 einen Kinder­bonus von 150 Euro für jedes kindergeld­berechtigte Kind. Umsatzs­teuersenkung für Gas­tronomie: Der bere­its gel­tende ermäßigte Umsatzsteuersatz…

Details
Hin- und Rückfahrt an anderen Tagen: Pauschale wird halbiert - Paderborn

Mehraufwendungen in der Corona-Pandemie: Grundfreibetrag zu niedrig?

Mehraufwen­dun­gen in der Coro­na-Pan­demie: Grund­frei­be­trag zu niedrig? In der Coro­­na-Pan­demie haben Bürg­er Mehraufwen­dun­gen und demzu­folge Anspruch auf höhere Sozialleis­tun­gen. Das SG Karl­sruhe (Beschluss vom 11.02.2021, Az. S 12 AS 213/21 ER, Abruf-Nr. 221189) hält einen Betrag von 129 Euro pro Monat zusät­zlich zum Regel­satz für angemessen. Steuer­ex­perten ziehen daraus die Schlussfol­gerung, dass sich das auch…

Details