Boni der Krankenkasse nur als Aufwandsersatz steuerneutral

Boni der Krankenkasse nur als Aufwand­ser­satz steuerneu­tral Bonuszahlun­gen der Krankenkasse für gesund­heits­be­wusstes Ver­hal­ten stellen nur dann keine Beitragser­stat­tun­gen dar, wenn sie einen Aufwand (pauschal) aus­gle­ichen, den Sie als Ver­sichert­er tat­säch­lich hat­ten. Mit diesem Urteil hat der BFH seine bish­erige Recht­sprechung präzisiert. “Quelle: WISO SSP 10/2020”

Details
Kaufpreisaufteilung für Gebäude-Afa - Steuerberatung Paderborn

Die Obergrenze von 3.000 Euro je qm

Die Bemes­sungs­grund­lage der Son­der-AfA Wichtig: Egal, ob Sie anschaf­fen oder selb­st her­stellen: Die Bemes­sungs­grund­lage für die Son­der-AfA beträgt max­i­mal 2.000 Euro je qm Wohn­fläche. Das ist die Ober­gren­ze. Alles, was über diese 2.000 Euro-Marke hin­aus­ge­ht, kön­nen Sie nur noch lin­ear abschreiben. Die Ober­gren­ze von 3.000 Euro je qm Die Deck­elung der Son­der-AfA ist nicht die einzige…

Details

Wichtig

Das BMF-Schreiben zum “Gesetz zur steuer­lichen Förderung des Miet­woh­nungsneubaus” Das BMF hat sich in einem Schreiben aus­führlich mit dem “Gesetz zur steuer­lichen Förderung des Miet­woh­nungsneubaus” auseinan­derge­set­zt. Dieses gilt seit dem 01.01.2019 und soll über eine Son­der­ab­schrei­bung mehr preis­gün­sti­gen Wohn­raum schaf­fen. SSP stellt Ihnen den Inhalt des BMF-Schreibens vor. Sinn und Zweck der neuen Sonder-AfA §…

Details
Steuerfreie Corona-Boni: Auch bei Kurzarbeit? - Steuerberatung Paderborn

Die pauschalbesteuerte Erholungsbeihilfe nutzen

Erhol­ungs­bei­hil­fen: Die steuervergün­stigte Alter­na­tive zum Urlaub­s­geld in der Coro­na-Zeit Wird dem Arbeit­nehmer ein Urlaub­s­geld gewährt, fol­gt die Ernüchterung schnell. Von der Brut­tozahlung kommt oft weniger als die Hälfte an. Gut zu wis­sen, dass ein Urlaub­s­geld in kleinerem Umfang als Erhol­ungs­bei­hil­fe auch steuervergün­stigt und sozialver­sicherungs­frei gezahlt wer­den kann. In der Prax­is wird von dieser gün­sti­gen Regelung…

Details

Dienstwagen: 0,002-Prozent-Methode ansetzen und einiges an Lohnsteuer sparen

Dienst­wa­gen: 0,002-Prozent-Methode anset­zen und einiges an Lohn­s­teuer sparen Dür­fen Sie als Arbeit­nehmer einen Dienst­wa­gen auch pri­vat nutzen, soll­ten Sie prüfen, ob Sie den geld­w­erten Vorteil für die Fahrten zwis­chen Woh­nung und Betrieb nicht nach der 0,03-Prozent-Regelung Lohn­s­teuern müssen, son­dern die 0,002-Prozent-Regelung nutzen dür­fen. Die Option ist ger­ade in der aktuellen Sit­u­a­tion (ange­ord­netes Home­of­fice, Kurzarbeit, etc.)…

Details

Unbefristete Zeitarbeit: Wie berechnen sich die Werbungskosten für Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb?

Unbe­fris­tete Zeitar­beit: Wie berech­nen sich die Wer­bungskosten für Fahrten zwis­chen Woh­nung und Betrieb? Kann ein Arbeit­nehmer, der in einem unbe­fris­teten Arbeitsver­hält­nis zu einem Zeitar­beit­sun­ternehmen ste­ht, seine Fahrten zwis­chen Woh­nung und Tätigkeitsstätte nach Reisekosten­grund­sätzen abrech­nen oder kann er nur die Ent­fer­nungspauschale gel­tend machen? Mit dieser Frage muss sich der BFH im Revi­sionsver­fahren mit dem Az. VI

Details