Auf dem BFH-Prüfstand: Was ist eine Neubaumaßnahme

Die Steuer­an­rech­nung für Handw­erk­er­leis­tun­gen gibt es nur für Ren­ovierungs-, Erhal­­tungs- und Mod­ernisierungsar­beit­en, nicht aber für Neubau­maß­nah­men. Eigentlich hat der BFH schon klipp und klar for­muliert, dass eine Neubau­maß­nahme nicht vor­liegt, wenn die Handw­erk­er­leis­tun­gen nach der Fer­tig­stel­lung (entspricht der Bezugs­fer­tigkeit) des Pri­vathaushalts ange­fall­en sind. In dem konkreten Fall waren die Steuerzahler erst in ihr neues Haus…

Details

Zuschlag für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit:

Steuer­frei­heit in der Steuer­erk­lärung durch­set­zen Hat Ihr Arbeit­ge­ber Ihnen Zuschläge für Son­n­tags-, Feiertags- oder Nachtar­beit gezahlt, soll­ten Sie bei ihm nach­hak­en, ob er diese Zuschläge beim Lohn­s­teuer­abzug steuer­frei belassen hat. Wenn nicht, kön­nen Sie in Ihrer Einkom­men­steuer­erk­lärung gegen­s­teuern. Quelle: WISO SSP Aus­gabe 03/2018

Details

Abziehbarkeit von Wahlkampfkosten: Neuer Anlauf beim BFH

Kan­di­dieren Sie für ein poli­tis­ches Amt im Bun­destag, Europäis­chen Par­la­ment eines Lan­des, dür­fen Sie Ihre Wahlkampfkosten derzeit nicht als Wer­bungskosten abziehen. Dass das recht­ens ist, sieht auch das FG München so. Alles hängt aber jet­zt am BFH. Bei ihm ist die Revi­sion anhängig. Und es kann gut sein, dass der BFH an der ungün­sti­gen Auf­fas­sung,…

Details