Immobillienverkauf Leibrente

Rentenzahlungen aus altem Vertrag mit Kapitalwahlrecht: BFH klärt Besteuerungsregeln

Renten­zahlun­gen aus altem Ver­trag mit Kap­i­tal­wahlrecht: BFH klärt Besteuerungsregeln Renten­zahlun­gen aus ein­er vor dem 01.01.2005 abgeschlosse­nen, begün­stigten pri­vat­en Renten­ver­sicherun­gen mit Kap­i­tal­wahlrecht führen zu Einkün­ften aus Kap­i­talver­mö­gen nach § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG. Sie sind steuer­frei, soweit die Summe der aus­gezahlten Renten­be­träge das in der Ansparzeit ange­sam­melte Kap­i­talguthaben inkl. der Über­schus­san­teile nicht über­steigt (BFH,…

Details

Nach BFH-Urteil: Sammelpunktregelung aushebeln und von Reisekosten profitieren

Nach BFH-Urteil: Sam­melpunk­tregelung aushe­beln und von Reisekosten prof­i­tieren von Dipl.-Finanzwirt Mar­vin Gum­mels, Hage, www.steuer-webinar.de Die Sam­melpunk­tregelung ist für Arbeit­nehmer äußerst ungün­stig, denn sie ver­sagt den Abzug von Fahrtkosten nach Reisekosten­grund­sätzen. Zum Glück gibt es Möglichkeit­en, um die Regelung auszuhe­beln. Ins­beson­dere wenn Arbeit­ge­ber und Mitar­beit­er an einem Strang ziehen, lassen sich die neg­a­tiv­en Fol­gen oft vermeiden.…

Details

FG München bringt Neues zum Arbeitszimmer bei Lebensgemeinschaften

FG München bringt Neues zum Arbeit­sz­im­mer bei Lebens­ge­mein­schaften von Dipl.-Finanzwirt Mar­vin Gum­mels, Hage, www.steuer-webinar.de Befind­et sich in ein­er gemein­schaftlich gemieteten Woh­nung ein Arbeit­sz­im­mer, das von nur einem Part­ner ein­er nichte­he­lichen Lebens­ge­mein­schaft genutzt wird, stellt sich die Frage, in welch­er Höhe die Kosten abzugs­fähig ist. Gute Nachricht­en kom­men aktuell vom FG München. Die bish­erige Auf­fas­sung der…

Details
FG: Elektro-Fahrtenbuch nur zeitnah und änderungssicher - Paderborn

BMF-Schreiben zu Home-Office-Pauschale erleichtert Abzug des häuslichen Arbeitszimmers

BMF-Schreiben zu Home-Office-Pauschale erle­ichtert Abzug des häus­lichen Arbeit­sz­im­mers von Dipl.-Finanzwirt Mar­vin Gum­mels, Hage, www.steuer-webinar.de Neben dem häus­lichen Arbeit­sz­im­mer ist in der Coro­­na-Pan­demie für die Jahre 2020 und 2021 eine Home-Office-Pauschale einge­führt wor­den. Das BMF hat jet­zt zu Abgren­zungs­fra­gen Stel­lung genom­men. In dem Zusam­men­hang hat es erfreulicher­weise auch Vere­in­fachun­gen für den Abzug eines reg­ulären Arbeit­sz­im­mers verkündet.…

Details

Zimmer im Eigenheim zeitweise an Messebesucher vermietet: Steuerfalle beim Verkauf der Immobilie?

Zim­mer im Eigen­heim zeitweise an Messebe­such­er ver­mi­etet: Steuer­falle beim Verkauf der Immo­bilie? Ist der Gewinn aus dem Verkauf von selb­st­genutztem Wohneigen­tum in 2018 auch dann nach § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1S.3 EStG in vollem Umfang von der Besteuerung ausgenom­men, wenn in dem Zeitraum 2012 bis 2017 wiederkehrend einzelne Räume des Gebäudes lediglich…

Details

Notrufsystem außerhalb “Betreutes Wohnen”: Kosten als Haushaltsnahe Dienstleistung abzugsfähig?

Notruf­sys­tem außer­halb “Betreutes Wohnen”: Kosten als Haushalt­sna­he Dien­stleis­tung abzugs­fähig? Ist eine Steuer­ermäßi­gung nach § 35a Abs. 2 EStG i.V.m. § 4 S. 1 EStG für Anwen­dun­gen für ein Haus­notruf­sys­tem, das in einem außer­halb eines “Betreuten Wohnens” befind­lichen Haushalt instal­liert ist und lediglich in der Geräte­bere­it­stel­lung und der 24-Stun­­den-Zen­­trale beste­ht, zu gewähren, wenn die Ent­ge­gen­nahme und…

Details

Ersterwerb selbstgenutzter Wohnimmobilien: Bald grunderwerbsteuerfrei?

Erster­werb selb­st­genutzter Wohn­im­mo­bilien: Bald grun­der­werb­s­teuer­frei? Die hohen und weit­er steigen­den — Kosten machen es immer schwieriger, aus eige­nen finanziellen Mit­teln ein Eigen­heim zu kaufen. Diesem Miss­stand will das Bun­des­land Schleswig-Hol­stein Abhil­fe schaf­fen. Es hat beim Bun­desrat einen Antrag mit dem Titel  “Entschließung des Bun­desrates: Förderung des Erster­werbs von eigen­genutzten  Wohn­im­mo­bilien” vorgelegt. Gegen­stand ist die Prüfung,…

Details
Strafverteidigerkosten: Wann kann man sie steuermindern geltend machen?

Sprinterklausel: Ist Sonderzahlung für vorzeitiges Ende des Arbeitsverhältnisses begünstigt?

Sprint­erk­lausel: Ist Son­derzahlung für vorzeit­iges Ende des Arbeitsver­hält­niss­es begün­stigt? von Recht­san­wältin Eva Köstler, Würzburg Sind Zahlun­gen des Arbeit­ge­bers, die Arbeit­nehmer für die vorzeit­ige Beendi­gung des Arbeitsver­hält­niss­es neben der reg­ulären Abfind­ung erhal­ten, eine steuer­begün­stigte Entschädi­gung nach § 34 Abs. 1 EStG? Diese Frage wird von den FG Hes­sen und Rhein­­land-Pfalz anders beurteilt als vom FG Niedersachsen.…

Details