Nutzung und Überlassung von E‑Kfz bzw. E‑Bikes ist seit 01.01.2019 steuerlich noch attraktiver

Nutzung und Über­las­sung von E‑Kfz bzw. E‑Bikes ist seit 01.01.2019 steuer­lich noch attrak­tiv­er Beson­der­er Steuer­vorteil für befris­teten Zeitraum 01.01.2019 — 31.12.2021 Für Elek­tro- und Hybridelek­tro­fahrzeuge, die Sie im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 anschaf­fen oder leasen, gewährt Ihnen der Geset­zge­ber einen beson­deren Steuer­bonus. Die Bemes­sungs­grund­lage bei der Besteuerung der Pri­vat­nutzung wird näm­lich hal­biert. Maßgeben­der Zeit­punkt…

Wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethode: Knappes amtsärztliches Attest reicht

Wis­senschaftlich nicht anerkan­nte Heil­meth­ode: Knappes amt­särztlich­es Attest reicht Ein kurzes amt­särztlich­es Attest kann aus­re­ichen, damit Aufwen­dun­gen für wis­senschaftlich nicht anerkan­nte Heil­meth­o­d­en als außergewöhn­liche Belas­tung abzugs­fähig sind. Das hat das FG Rhein­­land-Pfalz mit recht­skräftigem Urteil fest­gestellt. Quelle: WISO SSP 02/2019

Neu in der bAV seit 01.01.2019: Der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung

Neu in der bAV seit 01.01.2019: Der verpflich­t­ende Arbeit­ge­berzuschuss zur Ent­gel­tumwand­lung Das Betrieb­srenten­stärkungs­ge­setz verpflichtet Arbeit­ge­ber, die von ihnen bei der Ent­gel­tumwand­lung der Arbeit­nehmer einges­parten Sozialver­sicherungs­beiträge in Form eines Zuschuss­es an die jew­eilige Ver­sorgung­sein­rich­tung weit­erzuleit­en. Für neue Ent­gel­tumwand­lungsvere­in­barun­gen gilt das seit 01.01.2019, für ältere erst ab 01.01.2022. Quelle: WISO SSP Steuerän­derun­gen 2019

Geburtstagsfeier: Musterprozess zum Werbungskostenabzug

Geburt­stags­feier: Muster­prozess zum Wer­bungskosten­abzug Ist eine Geburt­stags­feier beru­flich ver­an­lasst, wenn unter Ihren Gästen nur Arbeit­skol­le­gen oder Mitar­beit­er und keine Fam­i­lien­mit­glieder, Fre­unde und Bekan­nte sind? Diese Frage lässt ein Finan­zamt vom BFH klären. Das Amt war mit ein­er Nichtzu­las­sungs­beschw­erde beim BFH erfol­gre­ich. Das FG Rhein­­land-Pfalz, das den Fall zuvor zugun­sten des Steuerzahlers entsch­ieden hat­te, wollte die…

Doppelte Haushaltsersparnis bei Heimkosten: SSP-Leser klagt vor dem BFH

Dop­pelte Haushalt­serspar­nis bei Heimkosten: SSP-Leser klagt vor dem BFH Darf das Finan­zamt als außergewöhn­liche Belas­tung abzugs­fähige, selb­st getra­gene Pflegekosten um eine dop­pelte Haushalt­serspar­nis kürzen, wenn ein Ehep­aar in ein Pflege­heim umge­zo­gen ist? Oder ist der Abzug ein­er dop­pel­ten Haushalt­serspar­nis zu hoch? Diese Fra­gen lässt ein SSP-Leser vom BFH klären. Unter­stützung bekommt er vom Bund der…

Gestaltungsbedarf nach BFH-Entscheidung: Nicht jede Abfindung ist steuerlich begünstigt

Gestal­tungs­be­darf nach BFH-Entschei­dung: Nicht jede Abfind­ung ist steuer­lich begün­stigt Eine Abfind­ungsvere­in­barung, die Arbeit­ge­ber und Arbeit­nehmer unterze­ich­nen, kann aus ver­schiede­nen Entschädi­gungskom­po­nen­ten beste­hen. Eine Besteuerung nach der Fün­f­­tel-Regelung set­zt voraus, dass die kom­plette Abfind­ung als Ersatz für ent­gan­gene oder ent­ge­hende Ein­nah­men gewährt wird. Der BFH hat jet­zt klargestellt, wann diese Voraus­set­zung nicht erfüllt ist Quelle: WISO SSP

Verkauf des Eigenheims: Veräußerungskosten absetzbar?

Verkauf des Eigen­heims: Veräußerungskosten abset­zbar? Verkaufen Sie Ihr Eigen­heim, um mit dem Geld den Kauf ein­er ver­mi­eteten Immo­bilie zu finanzieren, kön­nen Sie die Veräußerungskosten als Wer­bungskosten bei der ver­mi­eteten Immo­bilie gel­tend machen. Diese Mei­n­ung ver­tritt das FG Köln. Let­ztlich entschei­den muss aber der BFH. Quelle: WISO SSP Aus­gabe 12/2018

KV- und PV-Beiträge des Kindes als Sonderausgaben der Eltern: Fragen zum BFH-Urteil

KV- und PV-Beiträge des Kindes als Son­der­aus­gaben der Eltern: Fra­gen zum BFH-Urteil Eltern dür­fen Beiträge zur Kranken- und Pflegev­er­sicherung, die ein Kind zahlt, für das die Eltern noch Kindergeld beziehen, wie eigene Son­der­aus­gaben gel­tend machen. Das set­zt aber voraus, dass die Eltern ihrem Kind diese Abzüge in bar erstat­ten und das Kind noch unter­halts­berechtigt ist.…

NZB beim BFH: Ist Sonderzahlung für vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses begünstigt?

NZB beim BFH: Ist Son­derzahlung für vorzeit­ige Beendi­gung des Arbeitsver­hält­niss­es begün­stigt? Sind Zahlun­gen des Arbeit­ge­bers, die Arbeit­nehmer für die vorzeit­ige Beendi­gung des Arbeitsver­hält­niss­es neben der reg­ulären Abfind­ung erhal­ten, eine steuer­begün­stigte Entschädi­gung nach § 34 Abs. 1 EStG? Diese Frage lässt eine Steuerzahlerin mit­tels ein­er Nichtzu­las­sungs­beschw­erde vom BFH klären. Quelle: WISO SSP Aus­gabe 12/2018