Corona: Finanzverwaltung spielt bei Mieterlass mit

Coro­na: Finanzver­wal­tung spielt bei Mieter­lass mit Ver­mi­eter, die Mietern ent­ge­genkom­men, wenn diese coro­n­abe­d­ingt Ein­nah­meprob­leme haben, müssen keine steuer­lichen Nachteile befürcht­en. Der volle Wer­bungskosten­abzug bleibt auch dann erhal­ten, wenn die Miete unter die 66 ‑Prozent-Gren­ze (bzw. 50-Prozent-Gren­ze ab 2021) fällt; auch die Einkün­f­teerzielungsab­sicht wird nicht angezweifelt. Es kommt immer darauf an, wie die Ver­hält­nisse vor der…