Doppelte Haushaltsführung endet: Miete bleibt abzugsfähig

Aufgabe eines Wohnrechts: Wie steuerlich zu werten?

Auf­gabe eines Wohn­rechts: Wie steuer­lich zu werten? Ist die Aus­gle­ichzahlung für die Auf­gabe eines Wohn­rechts als nachträgliche Anschaf­fungskosten der Immo­bilie zu werten (mit der Folge, dass die Aufwen­dun­gen nur im Wege der Gebäude­ab­schrei­bung mit zwei Prozent pro Jahr abziehbar sind)? Oder han­delt es sich um Wer­bungskosten bei den Einkün­ften aus Ver­mi­etung und Ver­pach­tung, die im…