Diszi” wegen Facebook-Kommentar: Anwaltskosten abziehbar

Diszi” wegen Face­book-Kom­men­tar: Anwalt­skosten abziehbar Ein Sol­dat, gegen den wegen eines Face­­book-Kom­­men­­tars ein gerichtlich­es Wehrdiszi­pli­narver­fahren durchge­führt wird, in dem es auch um den Fortbe­stand des Dien­stver­hält­niss­es geht, kann Anwalt­skosten als Wer­bungskosten gel­tend machen. Diese Auf­fas­sung ver­tritt das FG Köln. “Quelle: WISO SSP 11/2021”