Private Darlehensforderung fällt aus

Private Darlehensforderung fällt aus: Verlust noch abziehbar

Pri­vate Dar­lehens­forderung fällt aus: Ver­lust noch abziehbar Haben Sie jeman­dem ein verzinslich­es Dar­lehen gewährt, das dieser nicht mehr zurück­zahlen kann, weil er Pri­vatin­sol­venz beantragt hat, kön­nen Sie den Aus­fall der Dar­lehens­forderung als steuer­lich anzuerken­nen­den Ver­lust nach § 20 Abs. 2 Nr. 7 EStG berück­sichti­gen. Das hat das FG Berlin-Bran­­den­burg recht­skräftig entsch­ieden. Nach Auf­fas­sung des FG