Finanzamt nutzt Dienstleister: "Dreitagesfiktion" verlängert sich

Finanzamt nutzt Dienstleister: “Dreitagesfiktion” verlängert sich

Finan­zamt nutzt Dien­stleis­ter: “Dre­itages­fik­tion” ver­längert sich Nutzt auch Ihr Finan­zamt pri­vate Dien­stleis­ter, um wichtige Post zuzustellen? Dann kön­nte dieser wiederum einen Sub­un­ternehmer nutzen. Und das hat Auswirkung auf die Bekan­nt­gabe wichtiger Ver­wal­tungsak­te. Die “Dre­itages­fik­tion” bei der Über­mit­tlung eines Briefs greift hier nicht mehr. Sie haben länger Zeit, sich gegen den Ver­wal­tungsakt zu wehren. Das lehrt…